EBC Redstuff Bremsbeläge – viel Leistung für die Straße

Die EBC Redstuff Bremsbeläge sind extra für schnelles und sportliches Fahren auf der Straße entwickelt worden. Sie sind extrem leistungsstark, geräuscharm, fast bremsstaubfrei und sehr wirtschaftlich. Die lange Einfahrzeit von bis zum 1000 km scheint erst etwas gewöhnungsbedürftig zu sein, doch die spätere extrem hohe Strapazierfähigkeit entschädigt den anspruchsvollen Fahrer.

EBC Redstuff Bremsbeläge – Kevlar und Keramik

EBC Redstuff Bremsbeläge – Kevlar und Keramik

Wenn die EBC Redstuff Bremsbeläge eingefahren sind, dann sind sie bissig wie kaum ein anderer Bremsbelag. Die spezielle Reibbelagsmischung aus Kevlar-Fasern und beigemengten Keramikpartikeln ist den heutigen üblichen Mischungen um Lichtjahre voraus: sie hält länger, bremst besser und ist leiser. EBC Redstuff Bremsbeläge verursachen am wenigsten Bremsstaub, der anfallende Rest kann leicht entfernt werden und ist frei von aggressiven schwarzen Partikeln, die Felgen und Bremsanlage angreifen könnten. Schnelles Fahren mit häufigen Vollbremsungen ist die Spezialität von Redstuff, dabei arbeiten sie vom ersten Moment auf höchstem Niveau und brauchen keine Mindesttemperatur. Der hohe Reibwert von 0,5 und eine tolerierte Temperatur von 750° C machen die Redstuff Bremsbeläge zu Sportbremsbelägen für die Straße, die für maximalen Fahrspaß und größte Sicherheit sorgen.

EBC Redstuff Bremsbeläge – für schwere Fahrzeuge

Das Flaggschiff von EBC Brakes ist nicht für Kleinwagen gedacht, denn dort kann der Bremsbelag kaum seine volle Kraft entfalten. Schwere und schnelle Fahrzeuge, SUV und Transporter dagegen werden durch diesen optimalen Bremsbelag deutlich schneller verzögert. In offiziell zugelassenen Tests wurde die Leistungsfähigkeit von EBC Redstuff gemessen. Schon der Einsatz von EBC Redstuff Bremsbelägen auf der Vorderachse bringt eine deutlich erhöhte Performance, wobei sie mit den original Bremsbelägen auf der Hinterachse durchaus harmonieren.

EBC Redstuff Bremsbeläge – ECE R90 und eintragungsfrei

Der größte Teil der EBC Redstuff Bremsbeläge ist vom TÜV zugelassen und eintragungsfrei. Während der Einfahrzeit kann es vorkommen, dass im kalten Zustand Bremsgeräusche wahrnehmbar sind, die sich aber mit dem ersten Bremsen wieder verlieren. Trotzdem sollten man den Redstuff Bremsbelägen ihre Zeit gönnen, damit sie zur Höchstform auflaufen.