EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge für super Leistung während des Rennens und auf der Straße

Nicht nur für die Rennstrecke geeignet, bieten die neuen EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge auch sportlichen Fahrern im normalen Straßenverkehr Vorteile. Durch Verbesserung der vorhergehenden und nur für den Motorsport bestimmten Bluestuff Serie können nun auch die Vorteile des Materials von sportlichen Fahrern auf der Straße genutzt werden. Durch die EBC Bluestuff NDX Serie ergeben sich für den Fahrer erhöhter Bremskomfort und die bestmöglichste Bremsleistung sowohl für aggressiveres Fahren während eines Rennens als auch auf der Straße.

EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge - schnell erreichte Bremskraft

Bereits bei noch kalter Bremsanlage ist bereits Bremskraft im vollen Umfang gegeben. Die Reibwerteigenschaften der EBC Bluestuff NDX wurden durch das Hinzufügen von speziellen Kohlefasern in die Belagsmischung verbessert. Dadurch muss die Bremsanlage nicht unbedingt erst ordentlich auf Touren gebracht werden, bevor sich die einmaligen Bremseigenschaften zeigen. Dies führte gleichzeitig dazu, dass die Bremsscheiben trotz hoher Beanspruchung mehr geschont werden. Das Auto kommt durch diese Eigenschaften mit den neuen Bluestuff NDX Bremsbelägen zu einem kompletten Halt. Außerdem sorgt eine neuartige Beschichtung dafür, dass bei den EBC Bluestuff NDX das Einbremsen vereinfacht wird.

EBC Brakes Bluestuff NDX Bremsbeläge

EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge -  "V- Grooves" verbessern Leistung

Eine Neuerung sind die sogenannten und im Bremsbelag von EBC Bluestuff NDX eingearbeiteten "VGrooves".

Dies sind V- förmige Rillen, die auf der Reibefläche des Bremsbelags eingefräßt worden sind. Sie sorgen für eine verbesserte Belüftung und die Oberfläche wird schneller von Bremsstaub und Schmutz befreit. Außerdem wird ein Teil des Abriebs durch die "V- Grooves" abgefangen.

Haltbarkeit und Leistung der EBC Bluestuff NDX Serie wurden dadurch verbessert. Eine vorher durchgeführte Oberflächenversengung sorgt dafür, dass bereits zu einer Rennvorbereitung nur 3-4 Bremsmanöver ausreichen würden, um eine Einfahrphase abzuschließen. Denn die Vorarbeit wurde bereits am Bremsbelag vorgenommen. Trotzdem sollten die Bremsen gerade für den Gebrauch im normalen Straßenverkehr zunächst vorsichtig eingesetzt werden. Denn wenn die Bremsen zu schnell, zu hart durchgetreten werden, kann dies nicht nur zur verkürzten Lebenszeit der Bremsbeläge führen, sondern auch der Verlust der Bremsen und ein Unfall können die Folge sein.
Trotz der möglichen kurzen Einfahrphase empfiehlt sich daher, etwas mehr Zeit dafür einzuplanen und sich ganz in Ruhe mit dem Bremsverhalten in verschiedenen Situationen vertraut zu machen.

EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge - erhöhter Halt zwischen Trägerplatte und Reibmaterial

Eine Verbindung von Trägerplatte und Reibmaterial wird durch eine spezielle chemische Zwischenschicht hergestellt. Dadurch wird eine Trennung von Trägerplatte und Reibmaterial verhindert. Zusätzliche Arretierungslöcher sichern außerdem den Halt zwischen beiden Elementen ab. Durch diese Verbesserungen erhöht sich die Haftung zwischen Bremsbelag und Trägerplatten sowie der Widerstand gegen Scherkräfte um den Faktor 5. Gerade für starke Beanspruchung während eines Rennens muss eine gute Haftung gegeben sein. Zusätzlich vertragen die Bremsbeläge eine Temperaturbelastung von bis zu 900°C und gewährleisten bis zu dieser Grenze eine gute Bremsleistung. Insbesondere die gesteigerte Lebenszeit der EBC Bluestuff NDX Bremsbeläge spricht für eine gelungene Verbesserung der Serie.