EBC Orangestuff Bremsbeläge - für gesteigerte Leistung

Das neue Material aus dem die EBC Orangestuff Bremsbeläge hergestellt werden, wird das Fahrgefühl für Rennfahrer verbessern- zusammen mit weiteren eingearbeiteten Extras an den Bremsbelägen. Nach dem Erfolg der neuen EBC Bluestuff NDX Serie ist nun die Forderung nach einem aggressiveren Rennmaterial nur angefertigt für den Nutzen auf der Rennstrecke laut geworden. Diesmal soll das Fahrzeug nicht notwendigerweise zum völligen Stillstand kommen, dafür sollen aber gewisse wichtige Bremseigenschaften für das Rennen stärker unterstützt werden.

EBC Orangestuff Bremsbeläge - trotzen auch höchsten Temperaturen

EBC Brakes Orangestuff Bremsbeläge

Durch einige extreme Tests wurden die Möglichkeiten und die Limits der EBC Orangestuff Bremsbeläge ermittelt. Nachdem die Bremsbeläge einer Temperatur von über 1000°C ausgesetzt waren, splitterte zwar die Farbe komplett ab, aber die Bremsbeläge funktionierten danach weiterhin gut. Es kam nicht zu Rissen oder zum Abbröckeln von Teilen und nach dem Test waren die Bremsscheiben immer noch in einem überraschend gutem Zustand.

EBC Orangestuff Bremsbeläge- erleichtertes Einbremsen und erste Erfolge auf der Strecke. Da bereits eine Oberflächenversengung vorgenommen wurde, ist das Einbremsen etwas vereinfacht worden. Trotzdem sollten die Bremsen zunächst bei mittlerem Tempo in unregelmäßigen Abständen eingesetzt werden, bevor zu vollem Speed und heftigeren Bremsmanövern gewechselt wird. Danach sollten die EBC Orangestuff Bremsbeläge zunächst vollständig herunter kühlen dürfen.

Bereits einen ersten Eindruck konnte sich der Rennfahrer Lloyd Clarkson von der Leistung der neuen Bremsbeläge machen. Bei einem Rennen setzte er diese ein und stellte erstaunliche Verbesserungen fest. Die Rundenzeit von ihm wurde schneller und er machte einen Sprung von bis zu 8 Sekunden, was eine deutliche Leistungssteigerung ist. Gleichzeitig kühlten sich die Bremsscheiben ab und das Bremsen fühlte sich progressiver an, ohne dass die Räder blockierten. Dies alles war zu bemerken bei einem als leichtes Fahrzeug klassifiziertem Wagen.

EBC Orangestuff Bremsbeläge - nur auf der Rennstrecke zuhause

Die neue Serie ist für die Straße und für private Rennfahrer nicht geeignet. Sollten EBC Orangestuff Bremsbeläge doch einmal neben der Rennstrecke ausprobiert werden, kann nicht für die Sicherheit oder Legalität garantiert werden. Das benutzte Material ist speziell für Rennstrecken ausgelegt und sollte daher auch nur dort Verwendung finden. Bei all den Vorteilen, die das Material mit sich bringt, gibt es auch ein paar Nachteile. Zum einen wirkt es aggressiver auf die Bremsscheiben ein und zum anderen ist es leicht staubig. Doch gerade der erste Mängel lässt sich bei Bremsbelägen für Rennen kaum vermeiden.